Apéro II, 2017

Kunstaktion an der Vernissage
RocheArt, Roche-Turm (Bau 1), Basel
in Zusammenarbeit mit Andreas Wilhelm 


Duft von Rotwein, Weisswein und Orangensaft, Weingläser.

Aus dem Ausstellungstext von Nicole Seeberger:

Der Auftakt der Ausstellung bildet die olfaktorische Aktion mit dem Titel Apéro (2017).
Der Apéro gehört heute wohl zum geläufigsten oder gar wichtigsten Bestandteil jeder Vernissage. Zu diesem gesellschaftlichen und feierlichen Anlass werden hier in der Galerie Hofmatt aber wider Erwarten keine der üblichen Getränke ausgeschenkt. Anna-Sabina Zürrer lässt stattdessen je nach Wahl einen Duftstoff Orangensaft, Weiss- oder Rotwein ins Glas „einschenken“. Mit dem Ausschank der olfaktorischen Essenz verändert die Künstlerin indirekt die üblichen Verhaltensweisen der Vernissagebesuchenden. Im Reduzieren des Getränks auf seine unsichtbare Essenz wird der Apéro vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand transformiert. Gerüche können die Präsenz eines Stoffes ebenso wachrufen. Die ungewohnte Konsumation aus dem visuell vermeintlich leeren Glas sorgt sicherlich genauso für Gesprächsstoff.

 

apero 015

apero 023

apero 010

apero 011

apero 017

apero 022

apero 014

Fotos: Ketty Bertossi

 

nach oben